Amphibienzäune bei Hirschfeld und Schömberg aufgebaut

Aufbau des Amphibienschutzzaunes bei Hirschfeld
Foto: Mario Scholz, NABU Gera-Greiz e.V.

Die Amphibienzäune bei Schömberg und bei Hirschfeld wurden gestern bzw. heute aufgebaut. Infolge der milden Witterung ist auch für unsere Region in Bälde der Beginn der Amphibienwanderung zu erwarten.
Sowohl in Schömberg als auch Hirschfeld sind Helfer, die diese Arbeit unterstützen möchten, willkommen. Bitte melden Sie sich bei Lutz Wolfram (Rohna 23 in 07570 Harth-Pöllnitz, Telefon: 03 66 07 / 60 27 9, E-Mail: lutz_rohna@t-online.de) für Schömberg oder bei Sebastian Schopplich (Groitschener Berg 12 in 07554 Brahmenau, Tel. 03 66 95 / 31 32 5, E-Mail: sebastian.schopplich@t-online.de.

Wer Interesse an der Mitarbeit an anderenorts im Landkreis aufgebauten Krötenzäunen hat, wende sich bitte an Andreas Martius (untere Naturschutzbehörde im Landratsamt Greiz), Tel. 03661/876-605, E-Mail: andreas.martius@landkreis-greiz.de). Ebenso sind hier Meldungen über ähnlich kritische Straßenabschnitte möglich.
Für das Territorium der Stadt Gera ist die diesbezügl. Anfrage möglich bei Frau Nicole Berg (untere Naturschutzbehörde der Stadt Gera), Tel. 03 65 / 83 84 24 4, E-Mail: berg.nicole@gera.de.

Kontakt

NABU-Kreisverband
Gera-Greiz e.V.

c/o Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
vorstand@nabu-gera-greiz.de

Termine

Unsere Partner