Dreister Diebstahl verhindert wichtige Naturschutzarbeit

Der gesamte, ca. 100 m lange, Amphibienzaun an der Ortsverbindungsstraße zwischen Schömberg und Rohna wurde in der Nacht vom 24. zum 25. März in der Zeit von 22.00 Uhr bis ca. 4.30 Uhr gestohlen. Infolge des fehlenden Schutzzaunes ist die Absammlung der hier wandernden Amphibien in den nächsten Tagen nicht möglich, weshalb der Tod zahlreicher Amphibien zu befürchten ist. Der NABU Gera-Greiz wird mit Unterstützung durch die Untere Naturschutzbehörde Greiz schnellstmöglich einen neuen Zaun errichten.
Hinweise zu diesem Diebstahl nimmt die Polizeiinspektion Greiz (Brunnengasse 10 in 07973 Greiz), Telefon 03661/621-0, entgegen.


OTZ-Artikel zum entwendeten Amphibienzaun bei Schömberg

Kontakt

NABU-Kreisverband
Gera-Greiz e.V.

c/o Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
vorstand@nabu-gera-greiz.de

Termine

Unsere Partner