Zur Nachahmung empfohlen …

2011/18

Auf Initiative des Rohnaer NABU-Mitglieds Lutz Wolfram wurde für den direkt an der Ortsverbindungsstraße Schömberg – Rohna (kurz hinter dem Ortsausgang Schömberg am Rand des Probstholzes) gelegenen Teich die Aufstellung und Betreuung eines Krötenzaunes organisiert.
Der Amphibienzaun wurde durch die untere Naturschutzbehörde im Landratsamt Greiz kostenlos zur Verfügung gestellt. Unter tatkräftiger Mithilfe von 10 Naturfreunden aus der Umgebung soll dieser in Kürze aufgebaut werden, um der bislang alljährlichen Tragödie des Straßentodes zahlreicher zum Laichplatz wandernden v.a. Erdkröten u.a. Amphibien an dieser Stelle ein Ende zu bereiten. Zgl. wird damit ein Zeichen für aktives Engagement zum Schutz der Natur gesetzt.

Material für den Krötenzaun

Wir werden an dieser Stelle regelmäßig über den Aufbau und die Arbeit der Amphibien- zaunbetreuer um Lutz Wolfram berichten. Die Betreuung eines solches Zaunes erfordert je nach Witterung täglich mehrfache Kontrollen und ist arbeitsaufwendig, weshalb schon heute an dieser Stelle allen Betreuern von Krötenzäunen im Landkreis Greiz gedankt werden soll.

Naturfreunde, die diese Arbeit unterstützen möchten, können sich direkt an Lutz Wolfram wenden: Tel.: 036607/60279, E-Mail: lutz_rohna@t-online.de (Rohna Nr. 23 in 07570 Harth-Pöllnitz).
Wer Interesse an der Mitarbeit an an anderen Orten im Landkreis aufgebauten Krötenzäunen hat, wende sich bitte an Andreas Martius (untere Naturschutzbehörde im Landratsamt Greiz), Tel. 03661/876-605, E-Mail: andreas.martius@landkreis-greiz.de. Ebenso sind hier Meldungen über ähnlich kritische Straßenabschnitte möglich.
Für das Territorium der Stadt Gera ist die diesbezügl. Anfrage möglich bei Frau Ursula Perlet (untere Naturschutzbehörde der Stadt Gera), Tel. 03 65 / 83 84 24 4, E-Mail: perlet.ursula@gera.de.

01. März 2011: „Es ist so weit, das Material für den Krötenzaun ist geliefert. Jetzt muß nur noch die personelle Planung gemacht werden und das Wetter etwas wärmer, dann kann `s losgehen.“


Text: Lutz Wolfram, NABU Gera-Greiz e.V.

Umfassende Informationen zum Amphibienschutz finden Sie hier: www.amphibienschutz.de

Kontakt

NABU-Kreisverband
Gera-Greiz e.V.

c/o Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
vorstand@nabu-gera-greiz.de

Termine

Unsere Partner