Zweiter Arbeitseinsatz in Hirschfeld

Am 11. März wurde in Hirschfeld der fast 300 m lange Amphibienschutzzaun an der Kreisstraße K 5 aufgebaut. Zeitgleich wurde am Wechselkröten-Laichgewässer, welches grundhaft saniert wird, weitergearbeitet. Dankbar nahmen die NABU-Aktiven die Hilfe von vier aus Syrien stammende jungen Männern, die mithelfen wollten, an. Rabah Amad, Khaled Ashami, Kor Ali Abd Alamanan und Ali Aboudabousa vom Geraer Verein Akzeptanz e.V. packten kräftig zu und ermöglichten es, daß alle Vorbereitungsarbeiten für das Verlegen der Teichfolie abgeschlossen werden konnten.

Der dritte und vorerst letzte Arbeitseinsatz in Hirschfeld findet am 18. März ab 9.00 Uhr statt. Helfer sind willkommen!

Kontakt

NABU-Kreisverband
Gera-Greiz e.V.

c/o Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
vorstand@nabu-gera-greiz.de

Termine

Unsere Partner