Natur des Jahres


Rotkehlchen [Erithacus rubecula], Vogel des Jahres 2021 © Foto: Frank Leo/fokus-natur.de

Im Jahr 1971 begann der NABU mit der Wahl zum „Vogels des Jahres“.
Erster „Auswahl-Sieger“ war der Wanderfalke [Falco peregrinus]. Zum 50zigsten Jubiläum 2021 wurde der „Vogel des Jahres“ nicht wie all die Jahre vorher durch ein Gremium ausgewählt, sondern in einer zweistufigen Onlinewahl, an der sich alle Naturinteressierten beteiligen konnten. Sieger dieser Wahl war das

Aus welchem Grund entschloss sich der NABU - 1971 noch Deutscher Bund für Vogelschutz DBV - eine solche Wahl ins Leben zu rufen?
Durch die sich jährlich wiederholenden Wahlen, sollen den Menschen die Gefährdungen und Probleme der bzw. mit der jeweilen Art nähergebracht werden. Mit dem Wanderfalken [Falco peregrinus] als ersten „Vogel des Jahres“ wurde insbesondere auf die Bestandsgefährdung durch den Einsatz von chlorierten Kohlenwasserstoffen (v.a. DDT, HCB und PCB) und die damit zusammenhängenden sinkenden Bruterfolge aufmerksam gemacht.

Alle "Vögel des Jahres" findet Ihr hier: nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres

Im Laufe der Zeit entschlossen sich weitere Organisationen zu einer solchen Jahres-Wahl. Inzwischen gibt es neben dem „Vogel des Jahres“ z. B. auch eine „Flusslandschaft des Jahres“ (2021: Die Weiße Elster!), einen „Boden des Jahres“, die „Giftpflanze des Jahres“ und viele weitere „Auserwählte“.
Eine Gesamtübersicht über die „Natur des Jahres“ findet Ihr hier:
nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/natur-des-jahres


Blume des Jahres 2021

Großer Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis)

Großer Wiesenknopf [Sanguisorba officinalis] © Foto: Lutz Wolfram / NABU Gera-Greiz e.V.

Die „Blume das Jahres 2021“ gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Ihre winzig kleinen roten Blüten bilden bis zu 3 cm lange Blütenköpfe, welche für das Überleben der beiden Tagfalterarten „ Wikipedia / Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling“ und „Wikipedia / Helle Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling“ als Raupenfutterpflanze überlebenswichtig sind.
Der…

Weiterlesen

Vogel des Jahres 2021

Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula)

Das Rotkehlchen ist Vogel des Jahres 2021. - © Foto: getty images/Simone Mazzocoli

Die erste öffentliche Wahl zum Vogel des Jahres 2021 ist beendet.
Der Sieger der Wahl steht fest, es ist das „Rotkehlchen“ (Erithacus rubecula).
Von den an der Wahl beteiligten über 455.000 Menschen entfielen 59.267 Stimmen auf den Sieger der Wahl.


Rotkehlchen (Erithacus rubecula)

Rotkehlchen [Erithacus rubecula] ©…

Weiterlesen

Abstimmen noch bis 19. März möglich - Sieger wird live verkündet

Bis zum 19. März könnt Ihr Euch noch an der Wahl zum Vogel des Jahres 2021 beteiligen.Die Wahllokale werden dann am 19. März um 19:30 Uhr geschlossen und im Anschluss wird der Siegervogel live verkündet.Der Livestream startet ab 19 Uhr!Hier geht es direkt zum YouTube-Livestream:

Dominik Eulberg vertont die…

Weiterlesen

Die Turteltaube ist der Vogel des Jahres 2020

Der gefiederte Liebesbote steht auf der globalen Roten Liste

Federzeichnung Turteltauben © Zeichnung: Stefanie Gendera

Vogel des Jahres 2020 – die Turteltaube
© Foto: Ralf Thierfelder

Sie ist ein Symbol für die Liebe, ihre Lebensbedingungen sind aber wenig romantisch: Die Turteltaube wurde vom NABU und seinem bayerischen Partner LBV (Landesbund für Vogelschutz) zum „Vogel des Jahres 2020“ gewählt. Damit wollen die Verbände darauf aufmerksam machen, dass die Turteltaube stark…

Weiterlesen

Unsere Partner