Archiv 2018


Fledermäuse in Ostthüringen – Vorkommen, Gefährdung, Schutz

Ein Vortrag zu einheimischen Fledermäusen in der St. Petri Kirche zu Dorna/bei Gera

Freitag, 24.08.2018, 19.00 Uhr, Kirche Dorna
Referent: Harry WEIDNER

Fledermäuse gelten auch in der heutigen Zeit als geheimnisvolle Lebewesen. Durch ihre dämmerungs- und nachtaktive Lebensweise bleiben sie vielen Menschen verborgen oder werden von ihnen, vor allem während des Fluges, nicht als solche erkannt.

Die Bechsteinfledermaus (Myotis bechsteinii)
Foto: Harry Weidner

Wir, der NABU Kreisverband Gera-Greiz e…

Weiterlesen

Europäischer Laubfrosch (Hyla arborea)
Foto: Leo/fokus-natur.de

Liebe Naturfreunde,

wir möchten Sie und Ihre Angehörigen herzlich zu unserer diesjährigen Kreisvollversammlung einladen. Sie findet am Sonnabend, den 25. August 2018 um 10.00 Uhr in der Gaststätte „Aumühle“ in 07570 Weida, An der Aumühle 4 (Tel. 036603/40808) statt.

Im obligatorischen Rechenschaftsbericht werden wir die Aktivitäten des letzten Jahres Revue passieren lassen…

Weiterlesen

Plakette für Pohlitzer Schwalbenfreund

OTZ-Beitrag vom 28. Juli 2018

„Der Naturschutzbund Kreisverband Gera-Greiz hat dieses Erkennungszeichen zum 25. Mal verliehen.

20 Nester von Mehlschwalben sind auf dem Hof gegenüber der Kirche bewohnt. Schwalben gibt es hier schon immer. Heute nisten sie in vorgefertigten Nestern und kehren hoffentlich im nächsten Jahr zurück. Foto: Sylvia Eigenrauch

Bad Köstritz/Pohlitz. Eine Bussardfeder trägt er am Strohhut. Bauer wollte er immer werden. Bis ein…

Weiterlesen

Mit herzlichem Dank!

Herzlichen Dank!
Wir danken ganz herzlich für eine großzügige anonyme Spende.
Wir werden die Mittel im Sinne des Spenders für die Natur verwenden.

Weiterlesen

Der NABU- Kreisverband Gera-Greiz e. V. lud am vergangenen Samstag erneut zu einer ornithologischen Führung rund um den Frießnitzer See ein. Über 60 Interessierte, auch eine Handvoll Kinder fanden sich bei bestem Wetter zur Exkursion ein – durch mehrere Beobachtungsfernrohre war die Fülle der Gäste schlussendlich kein Problem: unter fachmännischer Führung und gekonntem Blick bannten Frau Kinast, Herr Jende und…

Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende (7. + 8. April 2018) wurden bei schönstem Frühlingswetter im ehemaligen Pfarrgarten Dorna insgesamt 35 Büsche und drei Feldahornbäume gepflanzt. Insbesondere bei den Ahornen handelt es sich um Nachpflanzungen: durch jahrelangen Verbiss waren die Bäume derart geschädigt, dass Gewitterstürme bzw. Sturmtief „Frederike“ einen nach dem anderen viel zu schnell zu Fall brachten. Auch die Büsche sollen helfen…

Weiterlesen

Zaunaufbau

Trotz des wenig frühlingshaften Wetters waren am 23. und 24. März NABU-Aktive aus Brahmenau, Caasen, Dorna (Stadt Gera), Hirschfeld und Ronneburg im Einsatz, um den bald 350 m langen Amphibienschutzzaun an der Kreisstraße 5 westlich von Hirschfeld aufzubauen.

Aufgrund des an manchen Stellen noch gefrorenen Bodens und der eher winterlichen Witterung sowie in Anbetracht der teilweisen Hanglage, des schweren…

Weiterlesen

Sonderheft „Natur erleben in Thüringen“

Sonderheft der TLUG-Zeitschrift „Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen“ erschienen

Präsentation

Deckblatt

Im Sonderheft „Natur erleben in Thüringen“ der Zeitschrift „Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen“ stellen wir Ihnen 20 besondere Naturerlebnisse in Thüringen vor. Im Beisein der Autoren wurde das Sonderheft am Freitag, den 16. März 2018 am sagenumwobenen Ensemble der Drei Gleichen, einem der im Heft vorgestellten Ausflugsziele, der Öffentlichkeit präsentiert. Dank der über dreißig beteiligten Autoren und der…

Weiterlesen

Vögel stehen auf heimische Pflanzen

OTZ-Beitrag vom 16. März 2018

„Greiz. Der Frühling naht und in den Werbeblättern werden die verschiedensten Pflanzen und Samen angepriesen. Aber – Hand aufs Herz – wer denkt an die Wildvögel in der Nachbarschaft? Wenn Spatz, Meise und Co. mitbestimmen dürften, hätten sie eine klare Meinung. Darauf weist die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises hin. Bei den Wildtieren stehen nämlich heimische Pflanzen ganz hoch im Kurs…

Weiterlesen

Giftanschlag auf Thüringer Wanderfalken – 6 Falken mit „Kamikazetauben“ getötet

Polizei ermittelt – 5.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt

Wanderfalke (Falco peregrinus)
Foto: C. Weinrichs

Komitee gegen den Vogelmord e.V. – Pressemitteilung
1. März 2018

Eichsfeld/Thüringen. Unbekannte Täter haben im Nordwesten Thüringens mehrere streng geschützte Wanderfalken mit einem hochgefährlichen Insektizid vergiftet. Laut Komitee gegen den Vogelmord muss von mindestens sechs Giftopfern ausgegangen werden. Tatort ist die Autobahnbrücke der A38 bei Bodenrode, wo die seltenen Greifvögel seit Jahren…

Weiterlesen

Einsatz für Nistkästen im Greizer Park

OTZ-Beitrag vom 8. Februar 2018

Mitglieder des Naturschutzbundes hängen neue Kästen auf.

Der neunjährige Jan Franke brachte einen der neuen Nistkästen an.
Foto: Nabu

Greiz. Aktive Mitglieder des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) haben im Greizer Park 32 neue Nistkästen aufgehängt. Viele der insgesamt 80 bisher angebrachten Nistkästen waren in so einem schlechten Zustand, dass sie ersetzt werden mussten, teilen die Greizer Mitglieder mit.

Die Kästen…

Weiterlesen

Kauziges in Dorna

Waldkauz (Strix aluco) – Vogel des Jahres 2017
Foto: Torsten Pröhl/fokus-natur.de

Die Kirchgemeinde Dorna und der NABU Gera-Greiz e.V. laden am Freitag, den 26. Januar 2018 um 18 Uhr zu einem weiteren Vortrag zum Thema Naturschutz ein. Der bekannte Naturfotograf Torsten Pröhl hält diesen im beheizten Gemeinderaum (direkt unterhalb der Kirche in 07554 Gera, Dorna Nr. 2).

Foto…

Weiterlesen

Unsere Partner