Archiv 2014


… wurde im Oktober nahe des Büffelstalls auf der Nordseite des Frießnitzer Sees geschaffen. Das Umland des Frießnitzer Sees bietet Weißstörchen ideale Nahrungsbedingungen. Diese Nisthilfe ist Bestandteil des thüringenweiten NABU-Wiesenbrüterprojektes.

Infos unter: thueringen.nabu.de/projekte/wiesenbrueter/

Auch die Büffel haben ihr neues Quartier bezogen; allerdings sind sie zu jedem „Fototermin“ schon in den Feuchtwiesen unterwegs …


Fotos: Lutz Wolfram, NABU Gera-Greiz e.V.

Weiterlesen

Neues vom Frießnitzer See

Umbau des Pumpenhauses zum Büffelstall

Foto: Christoph Kummer, NABU Gera-Greiz e.V.

Nach langwierigen Verzögerungen, die der Vornutzung durch die Wasserwirtschaft geschuldet waren, konnte vor wenigen Tagen der Rückbau der technischen Anlagen im Pumpengebäude an der Nordeite des Frießnitzer Sees abgeschlossen werden. Nun wird dieses zum Büffelstall samt Heulager umgebaut.

Weiterlesen

Foto: Lutz Wolfram, NABU Gera-Greiz e.V.

Diese Frage wird dem NABU am Frießnitzer See oft gestellt, da die Herde inmitten des hohen Gras- und Röhrichtbestandes in der weitläufigen Fläche mitunter nur schwer zu entdecken ist. Für alle Neugierigen hier eine Aufnahme vom 11. August.

Weiterlesen

Herr Ch. Kummer, Projektleiter, erläutert zur Abschlußveranstaltung wichtige Projektabschnitte
Foto: S. Schopplich, NABU Gera-Greiz e.V.

… stellt das ENL-Projekt „Revitalisierung Frießnitzer See“ dar. Denn in einem der größten Naturschutzgebiete des Landkreises Greiz wurden umfangreiche Arbeiten – allen voran die Entschlämmung –, deren Notwendigkeit und Dringlichkeit spätestens seit 1990 unübersehbar waren, durch den NABU realisiert und den Anforderungen des Schutzes der…

Weiterlesen

Zugang zum Feuchtgebiet am Ortsausgang von Großebersdorf mit Projekttafel


Das Projekt wurde über die Förderinitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen, Programm „Entwicklung von Natur und Landschaft“ gefördert. Die Fördermittel werden von der Oberen Naturschutzbehörde im Thüringer Landesverwaltungsamt ausgereicht.
Hier investieren

Weiterlesen

Wasserbüffel am Frießnitzer See
Foto: Christoph Kummer/NABU-Stiftung Nationales Naturerbe

Nach vielfältigen Schwierigkeiten und bürokratischen Hürdenläufen war es am 12. Juni endlich soweit: Sechs Wasserbüffel trafen in ihrer neuen Heimat, den Feuchtwiesen am Frießnitzer See, ein. Aus naturschutzfachlicher Sicht ist keine Tierart für die hiesige Beweidung besser geeignet, da Wasserbüffel nach und nach eine große Strukturvielfalt auf ihren Weideflächen verursachen. Diese…

Weiterlesen

Foto: Lutz Wolfram, NABU Gera-Greiz e.V.

Die vielen Besucher der Informationsveranstaltung zum aktuellen Stand des ENL-Projektes "Revitalisierung Frießnitzer See" am 28.03. in Großebersdorf bestätigen das anhaltende Interesse der Einwohner der angrenzenden Dörfer an der Umsetzung des Projektes. Der Projektleiter, Herr Kummer, erläuterte den derzeitigen Stand und blieb keine Antwort auf aus dem Publikum gestellte Fragen schuldig. Unterstützt wurde er durch…

Weiterlesen

BREHM-Lehrpfand am Frießnitzer See
Foto: Lutz Wolfram, NABU Gera-Greiz e.V.

Bei der Beschäftigung mit der Geschichte des Naturschutzes des Frießnitzer Sees und seiner Umgebung stößt man immer wieder auf den Namen Brehm. Denn der sog. Vogelpastor Christian Ludwig Brehm aus dem nahe gelegenen Renthendorf weilte oft am Frießnitzer See, um Vogelbeobachtungen vorzunehmen. Und auch sein Sohn Alfred Edmund Brehm schätzte…

Weiterlesen

Unsere Partner