Auf der Suche nach seltenen Vögeln

Am Samstag, den 29. April 2017, ab 9 Uhr, lädt der Naturschutzbund NABU Gera-Greiz e.V. zu einer ornithologischen Führung in das Naturschutzgebiet „Frießnitzer See“ am Ortsausgang Frießnitz ein. Treffpunkt ist der Aussichtsturm am Teich.

Graureiher (Ardea cinerea)
Foto: Leo/fokus-natur.de

Haubentaucher (Podiceps cristatus)
Foto: Leo/fokus-natur.de

Unter Leitung von Frau Kinast und Herrn Eckardt können die Teilnehmer viel Wissenswertes und Interessantes über das Schutzgebiet erfahren, welches ein vielfältiges Mosaik aus Wasserflächen, Verlandungszonen, Röhricht, Mähwiesen und Büffelweide bildet. Mit etwas Glück werden dabei seltene Vogelarten wie die Bekassine zu sehen sein – deshalb nicht das Fernglas vergessen. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben.

Voranmeldung erwünscht unter 03 65 / 420 89 70; Adresse fürs Navigationsgerät: 07570 Harth-Pöllnitz (Ortsteil Frießnitz)

Kontakt

NABU-Kreisverband
Gera-Greiz e.V.

c/o Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
vorstand@nabu-gera-greiz.de

Termine

Unsere Partner