Erstmalig Wanderfalkennachwuchs in Gera

Junge Wanderfalken im Nistkasten
Foto: Pröhl/fokus-natur.de

Es gibt eine überaus erfreuliche Nachricht: In dem im Jahr 2014 durch die Schmöllner Naturfreunde in der Geraer Johanniskirche montierten Falkennistkasten haben in diesem Jahr erstmalig die seltenen Wanderfalken gebrütet. Drei kräftige Jungvögel sitzen derzeit dort hoch über den Dächern von Gera. In Bälde werden sie vom Thüringer Wanderfalkenberinger Mario Hofmann beringt. Gegen Ende Mai werden sie ihre ersten Bahnen über der Stadt ziehen und dabei helfen, die Straßentauben der Stadt zu dezimieren. Es ist dies die erste Wanderfalkenbrut in Gera überhaupt.

Kontakt

NABU-Kreisverband
Gera-Greiz e.V.

c/o Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
vorstand@nabu-gera-greiz.de

Termine

Unsere Partner