Aktuelle Beiträge und Informationen zu regionaler und nationaler Naturschutzarbeit


Ein Dankschön an unsere Referenten

NABU-Ehrennadel in Gold an Eckhard Titz

Zur 250. Vortragsveranstaltung, mit dem Titel „Ein Dankschön an unsere Referenten“, lud Eckhard Titz am 10.12.2019 in das ehemalige Kino Odeon in Zeulenroda ein und über 60 Gäste waren erschienen. Eckhard Titz der sich schon seit DDR-Zeiten als Naturschutzbeauftragter, unter den damalig schwierigen Bedingungen, aktiv für die Erhaltung unserer Heimatnatur einsetzte, organisiert schon seit 1993 regelmäßig verschiedene Vortragsveranstaltungen, mit denen er den Menschen aus der Region Themen der Natur näherbringen möchte. So ist es nicht verwunderlich, dass diese Veranstaltung, neben dem Dank an alle Referenten der vergangenen 26 Jahre, auch einen Querschnitt der Vortragsinhalte dieser Reihe Revue passieren ließ. Einige der Referenten waren seiner Einladung gefolgt und an dem Abend anwesend.
Aus dieser als Dank an die Referenten geplanten Veranstaltung ergab sich die Gelegenheit, Eckhard Titz für seine schon Jahrzehnte andauernde, unermüdliche Arbeit für die Natur zu danken. Denn Eckhard´s Aktivitäten beschränken sich nicht nur auf diese Vortragsreihe; kümmerte er sich doch stets um vielfältigste Belange des Naturschutzes. So ist er im Raum Zeulenroda die Person, die der Natur eine Stimme gegeben hat. Er gründete 1992 die NABU-Ortsgruppe Zeulenroda, welche nunmehr dem großen Kreisverband Gera-Greiz angehört. Sein Lebenswerk ist seit Jahrzehnten die Pflege und weitere Verbesserung der botanisch hochwertigen „Kölbelwiese“.

Für sein Engagement erhielt Eckhard Titz an diesem Abend vom NABU Landesverband die „NABU-Ehrennadel in Gold“. Überreicht wurde die Auszeichnung durch Andreas Martius (Vorsitzender des NABU Kreisverbandes Gera-Greiz e.V. und Mitglied im Landesvorstand des NABU Thüringen), so wie Felix Pokrant (Mitglied im Landesvorstand des NABU Thüringen).


NABU-Ehrennadel Gold © Foto: Andrea Just/NABU
Verleihung der Ehrennadel - © Fotos: Lutz Wolfram/NABU Gera-Greiz


Nachhaltigkeit des Projektes hoch angebunden

Beitrag der OTZ vom 3. Dezember

Die Veranstaltungsreihe, wo die Natur mit allen Besonderheiten, im Mittelpunkt steht, feiert Jubiläum.

Eckhard Titz steckt in den Vorbereitungen zur 250. Jubiläumsveranstaltung des Naturschutzbundes in Zeulenroda.
© Foto: Heidi Henze

Die 250. Veranstaltungen, das sind zehn pro Jahr, des Naturschutzbundes (Nabu), Ortsgruppe Zeulenroda organisierte Eckhard Titz seit 1993, wie alle anderen Vorträge auch. Zu den Veranstaltungen konnte er manches Mal bis zu 70 Interessierte begrüßen. Zu den Veranstaltungen gehören Vorträge über Naturschutzgebiete, „Die wunderbare Welt der Spinnen“, naturnahe Landschaften, das Teichgebiet Ploten und viele mehr.

Die Jubiläumsveranstaltung findet am 10. Dezember, um 19.30 Uhr, im ehemaligen Kino Odeon in Zeulenroda statt. Zu dieser Veranstaltung sind nicht nur die Mitglieder des Naturschutzbundes des Kreisverband Gera-Greiz eingeladen, sondern auch alle Interessierte. Ebenso hat der Zeulenrodaer alle 120 Referenten der vergangenen 26 Jahre eingeladen.

Weiter lesen: OTZ - Nachhaltigkeit des Projektes hoch angebunden

Ganzer Artikel als PDF


QR-Codes von ornitho.de

Der Aussichtsturm am Frießnitzer See hat sich seit der Fertigstellung der Revitalisierungsarbeiten 2014, am und um den See, zu einem Magneten für viele Vogelbeobachter und Naturfotographen entwickelt.

QR-Code
© Foto: Lutz Wolfram

Damit sich Besucher des Turmes zukünftig über aktuelle Vogelsichtungen in dem Gebiet informieren können, wurde am 20.11.2019 im unteren Teil des Turmes ein QR-Code von ornitho.de angebracht. Über diesen QR-Codes können alle Besucherinnen und Besuchern aktuelle Vogelbeobachtungen abrufen.

Schautafel und QR-Code
© Foto: Lutz Wolfram

Vielleicht weckt die Nutzung dieses QR-Codes bei Ihrem nächsten Besuch am Turm den Wunsch auch Ihre Beobachtungen an ornitho.de zu melden.
Auch dies ist möglich, wenn auch nicht über den QR-Code, aber über die App NaturaList.


NABU-Bundesvertreterversammlung wählt neue Verbandsspitze

Jörg-Andreas Krüger ist neuer NABU-Präsident

Einstimmig wurde Jörg-Andreas Krüger auf der NABU-Bundesvertreterversammlung am Samstag dem 9. November 2019 in Berlin zum neuen NABU-Präsidenten gewählt. Er folgt damit auf Olaf Tschimpke, der nach 16 Jahren nicht erneut für das Amt kandidiert hatte.

NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger © Foto: NABU/Die Hoffotografen

Weitere Informationen:
News NABU
Pressebericht

Ein erstes Interview der „Flugbegleiter" mit Jörg-Andreas Krüger findet Ihr hier:
Neuer NABU-Präsident: 2020 wird für Natur- und Klimaschutz „entscheidendes Jahr"

Das Interview der NABU Pressestelle mit dem neuen NABU-Präsidenten Jörg-Andreas Krüger steht unter der Überschrift „Lösungen für die Umweltprobleme finden wir nur gemeinsam“.


Kontakt

NABU-Kreisverband
Gera-Greiz e.V.

c/o Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
vorstand@nabu-gera-greiz.de

Termine

Unsere Partner