Aktuelle Beiträge und Informationen zu regionaler und nationaler Naturschutzarbeit


Amphibiensaison 2020

Der Schutzzaun bei Schömberg

© Lutz Wolfram

© Helge May /NABU

Bei Tempersturen um die 4°C und feuchten Wetter trafen sich am 29.02.2020 um 9:00 Uhr drei Amphibienfreunde*innen in der Nähe von Schömberg zum Aufbau des Schutzzaunes. Dank der Erfahrungen die durch den Aufbau des Zaunes über die vielen Jahre gesammelt werden konnten, konnte der Aufbau bereits um 13:00 Uhr beendet werden. Nach einer kleinen Stärkung, mit belegten Brötchen und Wasser oder Apfelschorle, begaben sich alle wieder auf den Weg nach Hause.
Betreut wird der Zaun nun geplant etwa bis Ostern jeden Morgen, am Tag und am Abend von einem der 9 Amphibienfreunde aus den Orten im Umfeld des Zaunes.

© Lutz Wolfram

Weitere Informationen zum Schutzzaun sind hier zu finden:
Amphibien- und Reptilienschutz aktuell – Schutzzaundatenbank

Informationen zur Amphibienwanderung in Thüringen sind auf der Seite des NABU Thüringen zu finden.
Krötenchauffeure und helfende Hände gesucht


Nistkästen Kontrolle im Greizer Park

Am 22. Februar 2020 wurden die 82 Nistkästen im Greizer Park durch 8 NABU-Mitglieder der NABU Gruppe Greiz kontrolliert und geputzt.
Defekte Kästen wurden hierbei repariert oder ausgetauscht.
Die Aktion dauerte den gesamten Samstagvormittag und alle Beteiligten hatten viel Spaß.


Orkan Sabine

© Foto: Untere Naturschutzbehörde Greiz

Seit Sonntag dem 9. Februar 2020 zieht der Orkan Sabine über Deutschland und Europa hinweg. Auf seinem Weg hat er auch im Naturschutzgebiet Frießnitzer See/Struth seien Spuren hinterlassen. Die Spuren sind gegenüber anderem Gebiet vergleichsweise gering, aber einige der Bäume konnten der Macht des Windes nicht standhalten und stürzten um.
Durch die zu Boden stürzenden Bäume wurde im Bereich des Aussichtsturmes am Frießnitzer See der Weidezaun und das Geländer im Bereich des Zuganges zum Turm beschädigt.

© Foto: Untere Naturschutzbehörde Greiz


Arbeitseinsatz am Büffelstall

Dohlennistkästen
© Fotos: Ingo Eckardt

Bei einem Arbeitseinsatz am 09. Februar 2020 wurden durch mehrere Mitglieder des NABU Kreisverbandes Gera-Greiz e.V., 9 weitere Dohlennistkästen am Büffeloffenstall am Frießnitzer See montiert.


Kontakt

NABU-Kreisverband
Gera-Greiz e.V.

c/o Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
vorstand@nabu-gera-greiz.de

Termine

Unsere Partner