Aktuelle Beiträge und Informationen


© Foto: Thomas Pandorf

In Pohlitz, einem Ortsteil von Bad Köstritz ist im November 2021 ein Schwalbenturm am Dorfteich in der Ortsmitte errichtet wurden. Das Ziel der Aktion ist es, den Schwalben einen zusätzlichen Brutplatz bereitzustellen. Durch diese Unterstützung erhalten die Mehlschwalben 48 Doppelnester aus Holzbeton, da sie auf Grund mangelnder Lehmpfützen nicht ausreichend Material für ihren natürlichen Nestbau finden…

Weiterlesen

Der Luchs kehrt nach Thüringen zurück

Pinselohr braucht Unterstützung

Luchs [Lynx] © Foto: Harald Watzinger

Der Luchs kehrt zurück und wir wollen ihm dabei helfen, einen sicheren Lebensraum im Grünen Herzen Deutschlands zu finden. Daher suchen wir derzeit regionale Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, die sich für den Schutz des Pinselohres einsetzen.
Langfristig müssen wir damit rechnen, dass Luchse gerade in den wald- und wildreichen Gebieten von Thüringen auftauchen. Da wir…

Weiterlesen

Vogel des Jahres 2022

Der Wiedehopf (Upupa epops)

Wiedehopf (Upupa epops) © Foto: Frank Leo/fokus-natur.de

Am 18. November 2021 endete die Wahl zum Vogel des Jahres 2022. Der klare Gewinner der Wahl ist der Wiedehopf, er war bereits im Jahr 1976 Vogel des Jahres. Für Ihn wurden 45.523 Stimmen abgegeben.

Der Wiedehopf ist einer der auffälligsten heimischen Vögel – mit seinem orangeroten Gefieder und seiner…

Weiterlesen

Höckerschwäne (Cygnus olor) © Foto: Lutz Wolfram

Enten und andere Wasservögel regulieren die Temperatur in den Füßen nach dem Prinzip des Wärmetauschers warm und frieren so nicht fest.
Wenn Teiche, Seen und sogar Flüsse zufrieren, fürchtet so mancher besorgte Naturfreund, dass Enten und andere Wasservögel auf der Eisfläche festfrieren könnten. Diese Sorge ist jedoch weitgehend unbegründet. Die Vögel…

Weiterlesen

Wahl des Vogels des Jahres 2022

Die Wahl des Vogels 2022 hat begonnen.

© NABU

Bis zum 18. November kann jeder auf www.vogeldesjahres.de mit abstimmen und somit Einfluss darauf nehmen, wer der neue Jahresvogel wird. Dieser löst ab Januar 2022 das Rotkehlchen ab. In Deutschland leben über 300 Vogelarten – und damit es den Wählerinnen leichter fällt, einen Favoriten zu bestimmen, haben Vogelkundlerinnen des NABU und des bayrischen LBV (Landesbund für…

Weiterlesen

Unsere Partner